Wirmitihnenmachen  
  TeamkulturProzessbegleitungTeamgeist auf Mallorca  
 

Performative Potentialanalyse

Gebäude, Arbeitsatmosphären und unternehmensinterne Prozesse können nicht nur kognitiv, sondern auch sensitiv untersucht werden. Erkenntnisse, die aus sinnlicher Wahrnehmung gewonnen werden, eröffnen neue, individuelle Handlungsräume. Wissen, das durch Erfahrung vermittelt wird, führt unserem Denken andere Informationen zu, als es Theorien vermögen. Häufig sind wir erst in der Lage, zu reagieren, wenn wir fühlen, was ein Ereignis, eine Zahl oder trockene Fakten bedeuten.

Performative Potentialforschung nutzt Bewegung, Emotionen und verschiedene Sinne, um die  Wechselbeziehung zwischen physischer Arbeitsumgebung und den Menschen, die diese beleben zu untersuchen. Für die Entfaltung der Kreativität, der Zufriedenheit und der Produktivität der Mitarbeiter birgt sich in dieser Wechselbeziehung ein häufig unterschätztes Potential.

dynamischer auftrieb deckt dieses Potential auf und macht es nutzbar. Festgefahrene Strukturen  werden experimentell und spielerisch aufgebrochen um neue Handlungsspielräume zu eröffnen.

Zur Nachahmung empfohlen: